Über mich

Willkommen bei der Grünen Bananen Bande!

Ich bin Wiebke, Anfang 30 und wohne in Berlin. Dieser Blog hätte auch genauso gut „Ich fang dann jetzt mal an“ heißen können. Denn genau darum geht es: endlich damit anzufangen, was man schon lange einmal machen wollte.

Meine Nähmaschine hat jahrelang hauptberuflich Staub gefangen, bevor ich sie jetzt endlich wieder ausgekramt habe. So richtig nähen lernen, wollte ich schon lange. Doch das mit dem Geduld haben, ist so eine Sache. Als ich dann endlich meinen ersten Rock selber nähte – also endlich etwas nähen konnte, was ich wirklich gebrauchen kann, nicht wie die vielen Taschen und Kissenhüllen, die mir bis dahin als tolle Projekte für Nähanfänger vorgestellt wurden – da platzte bei mir bei der Knoten und aus diesem Knall heraus entstand dieser Blog. Wenn schon anfangen, dann doch gleich richtig und ganz groß, dachte ich.

Auf dem Grünen Bananen Blog geht es aber nicht nur um das Entstauben der Nähmaschine, sondern um all jene Bereiche, die mein Leben positiv verändern:

  • Nachhaltigkeit & DIY: Es geht um bewusstere Konsumentscheidungen, ums reparieren und selber machen, um eine sinnvolle Ressourcennutzung und darum wie man sich als Nähanfänger durch den Schnittmuster-Dschungel kämpft
  • FODMAP & Lebensmittelunverträglichkeiten: Manche Anfänge sucht man sich nicht selbst, sondern schickt einem der eigene Darm mit lieben Grüßen als Herausforderung fürs Leben. Wie fängt man nun also an, Birnen weniger zu vermissen, ohne Zwiebeln zu kochen oder Zucker sinnvoll zu ersetzen?
  • Motivation & Veränderung: Denn ganz klar ist sie die Mutter dieses Blogs. Und gerade bei den Themen Ernährung, Nachhaltigkeit und DIY geht es ja nicht nur um den persönlichen, sondern auch einen gesellschaftlichen Wandel.